Aktuelle Beiträge

TSVG – oder „Rechnen mit Tante Friederike“

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Rechnen mit Tante Friederike“! Heute rechnen wir #tsvg 😍. Dafür brauchen wir eigentlich nur ein paar #Grundrechenarten und eine schöne kleine #Textaufgabe. Angenommen, alle #ÄrztInnen und #PsychotherapeutInnen und #Hebammen sind voll ausgelastet. Völlig übertriebene, total irreale Voraussetzung, aber damit rechnen wir jetzt mal. Sorry. Das kennt ihr ja […]

Psychotherapie-Studiengang

Ich habe nichts erwartet und bin trotzdem enttäuscht. Seit 1999 werden PsychotherapeutInnen in Ausbildung in der Klinik nicht mehr bezahlt. Und das, obwohl sie zumeist von Tag 1 an sowohl Einzel- als auch Gruppentherapien in Eigenverantwortung zu leiten haben. PiAs haben zuvor ca. 5 Jahre Psychologie studiert. Sie bezahlen im Durchschnitt 20.000€ für ihre Ausbildung.  Pro Jahr absolvieren ca. 2.000 […]

Paragraf 219 StGB?

#meinbauchgehörtmir Mich beschäftigt eine Frage. Die ist nicht so leicht zu beantworten. Um die Frage zu beantworten muss man wahrscheinlich #Philosophie mit Schwerpunkt #Ethik studiert haben, einen Doktor in #Medizin haben, jahrzehntelange Berufserfahrung und Professor für #Politik sein. Dann hat man auf meine Frage bestimmt eine gute Antwort. So eine richtig differenzierte. So eine weißbärtige, […]

#frauenbild

2019. Deutschland. Ich bin verstört. Ich bin verstört über das Frauenbild, was mir derzeit durch die Politik und die Gesellschaft gespiegelt wird. Mich verstört der Umgang mit Frauen in der #schwangerschaft . Beginnend mit dem Paragrafen #219a , über die Situation in der #Geburtshilfe, bis hin zur vernichtenden Kritik von Müttern aller Art – stillend, Fläschchen gebend, arbeitend, zu Hause bleibend […]

Warum ich Ratgeber manchmal hasse…

Ich spiele häufiger mit dem Gedanken einen “Anti-Ratgeber“ zu schreiben. Per se habe ich nichts gegen ein glückliches Leben, aber manchmal wird es mir einfach zu viel. Vor allem in meinem Beruf als Psychologin. Ja, viele Menschen in Deutschland sind psychisch gesund. Glaubt man größeren epidemiologischen Studien, liegt die Wahrscheinlichkeit im Laufe seine einmal psychische […]

Warum Entrümeln entstresst

Als ich ins Badische zog, lernte ich ein neues Wort “Kruscht”. Kruscht bedeutet auf badisch – und wohl auch auf schwäbisch – “Gerümpel”, “Krimskrams”, “Gelump” oder wie man bei mir zu Hause im Ruhrpott sagt “Gedöns” wahlweise auch “Jedöns”. Von Netflix über YouTube bis Instagram: auf allen Kanälen wird gerade entrümpelt, aufgeräumt, gespendet, verkauft, gefaltet, […]

Marie Kondo und die Lücke

Zugegebenermaßen prangere ich gerne, und oftmals sehr emotional, die Missstände unserer Gesellschaft an, lege den Finger auf die Wunde, aber hole kein Pflaster. So ging es mir bei einem kürzlich erschienen Artikel bei EditionF. In diesem wurde über das von Marie Kondo in der dazugehörigen Netflix-Serie erzeugte „Frauenbild“ geschimpft. Wieder hinge alles nur an den […]

Dumme und Intelligente, Charles Bukowski

„Das Problem mit der Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.“ Es gibt wenige Zitate, die nicht nur klug daherkommen, sondern auch wissenschaftlich untermauert werden können. Der Ausspruch von Charles Bukowski wird in der Psychologie als „Dunning-Kruger-Effekt“ bezeichnet. Justin Kruger und David Dunning konnten in ihren […]