Positive versus Klinische Psychologie

Es gibt einen Unterschied zwischen Positiver und Klinischer Psychologie


Positive Psychologie – vom gut zum besser, zum noch besser

Die Ratgeberliteratur nimmt zu. Ich stehe (etwas peinlich berührt) in einer Buchhandlung und sehe mir Buchrücken an. Ich sehe mir sie an um herauszufinden, was die Menschen von heute berührt. Ja, ich bin auch ein Mensch von heute. Ist klar. Ich sehe mir die Buchrücken an und finde, dass heute alles so positiv sein muss. Ratgeberliteratur hat ja eh etwas Positives. Ich komme mit etwas nicht zurecht. Kauf ich mir ein Buch. Oder frage mal Dr. Google. Oder schaue mal ein YouTube-Video. Oder höre mal einen Podcast. {Mir ist klar, dass die Reihenfolge falsch ist. Ich bin ja auch ein Mensch von heute!}

Und das ist genau der Unterschied zwischen Positiver Psychologie und Klinischer Psychologie. Wenn Dir irgendetwas aus der oben genannten Liste hilft, Dein Leben verbessert, Deine Sorgen verringert, Deinem inneren Kind Heimat gibt: Prima! Genau so soll es sein…, wenn Dein Leben einfach schon ganz gut ist, Du Dich psychisch gesund und anpassungsfähig fühlst. Prima! Weiter so! Wir sehen uns demnächst vor dem Psychologie-Regal in Deiner Buchhandlung. Ich bin die mit der Sonnenbrille, die schnell wegschaut in Richtung „Esoterik“. Uaaaaaaah…


Klinische Psychologie – mitten im Mist

Wenn Dir nichts auf der oben genannten Liste hilft, Dein Leben verbessert, Dein Leben sich immer noch so mies wie vorher anfühlt, Du Deine Sorgen immer noch problematisch findest, Du keine Ahnung hast, wie was wo Dein inneres Kind ist geschweige denn, wie was wo es Heimat finden soll, dann geht es Dir wahrscheinlich schlecht. Dann hilft wahrscheinlich auch nicht, dass Dich andere dazu auffordern die Welt mal positiv wahrzunehmen („Schau mal, die Sonne scheint! Die Blumen blühen! Ist doch alles nicht so schlecht!“). Dir geht es so schlecht, dass es Dir egal ist ob die Sonne scheint oder die Blumen blühen. Das hast Du nicht erst seit gestern. Das hast Du schon länger. Du kannst Dich kaum noch daran erinnern, wann Du das letzte Mal glücklich warst, geschweige denn, so richtig glücklich. Du weißt auch, dass es helfen würde Sport zu machen, dass Du mal gerne gelesen hast, dass Du mal gerne mit anderen Menschen draußen warst. Das geht aber nicht mehr. Du fühlst Dich antriebslos und leer. Unendlich leer…

DAS ist der Unterschied zwischen Positiver Psychologie und Klinischer Psychologie.

  • Die Positive Psychologie befasst sich mit der Frage „Wie mache ich das Leben eines gesunden, normalen (was ist schon normal…), psychisch relativ stabilen Menschen besser – oder besser gesagt: noch besser?“
  • Die Positive Psychologie hilft Dir mit Ratgebern, Arbeitsbüchern, Tagebüchern, Coaches etc.
  • Die Klinische Psychologie befasst sich mit der Frage: „Wie mache ich aus einem psychisch instabilen, sich schlecht fühlenden, unter Leidensdruck stehenden Menschen wieder einen Menschen, der sein Leben lebenswert findet oder zumindest lebenswerter findet?“
  • Die Klinische Psychologie hilft Dir mit Psychologischer Beratung und Therapie, mit Menschen, die dazu ausgebildet sind, den Unterschied zwischen Positiver und Klinischer Psychologie zu erkennen.

Worauf Du achten solltest, wenn Du Dich fragst ob Du wohl eher in Richtung Klinische Psychologie tendierst?

  • Ein Buch kannst Du weglegen, wenn Du es blöd findest. Bei einem Therapeuten oder einer Therapeutin kannst Du das evtl. nicht.
  • Achte gut darauf, ob Du Dich bei einer Person gut fühlst, angenommen und wertgeschätzt. Die therapeutische Beziehung ist der wichtigste Grundstein für die Arbeit mit und an Deinen Problemen.
  • Kein Mensch weiß, wie es ihm oder ihr in 2 Wochen, 2 Monaten geschweige denn 4-5 Monaten gehen wird. Leider haben die niedergelassenen Therapeuten und Therapeutinnen in Deutschland Wartezeiten. Durchschnittlich eben genau 5,5 Monate. Behalte Dich im Auge, beobachte wie es Dir geht. Wenn Du den Eindruck hast, dass alles schlimmer wird, wende Dich so frühzeitig wie möglich an einen Therapeuten oder eine Therapeutin.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s